Amalgamfreie Behandlung

Der Natur am nächsten "weiße Zähne"

Amalgam war lange Zeit der fast ausschließlich Verwendete Füllstoff. Schon seit Jahren durch seinen hohen Quecksilber in Verruf geraten, findet es nur noch wenig Akzeptanz.

Wir bieten Ihnen hochwertige Alternativen. Einlagefüllungen - Inlays genannt - werden vom Dentallabor speziell angefertigt und bestehen aus hochwertigen Materialien wie Gold oder Keramik.

Aber auch preisgünstige Composite-Füllungen (ehemals Kunststoff) bieten eine bewährte Alternative zu Amalgam.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.