Implantologie

Auf neuen Wurzeln in ein neues Lebenszeitalter

Ersatz für verlorengegangene Zähne. Die Idee ist bestechend; ist ein Zahn durch Unfall oder Zahnschädigung verloren gegangen, kann ein Implantat als Basis für neue, schöne Zähne dienen. Dabei wird eine künstliche Zahnwurzel im Kieferknochen verankert und liefert stabilen Halt für Kronen, Brücken oder auch Prothesen.

Ob eine solche implantatgetragene Versorgung möglich ist, hängt von dem vorhandenen Knochen und dem Gesundheitszustand des Patienten ab. Liegen jedoch keine schwerwiegenden Erkrankungen vor, sind Implantate bei fast jedem gesunden Menschen möglich. Wenn sich bei einzelnen Patienten herausstellen sollte das das Knochenmaterial nicht reicht, sind heute erprobte operative Maßnahmen möglich, mit denen der Knochen aufgebaut werden kann.

Egal ob mit oder ohne Knochenaufbau; Implantate sind ein sehr erfolgreiche Art der Zahnversorgung. Zahlreiche Studien zeigen, dass über 95% aller Implantationen komplikationslos verheilen.

In unserer Praxis verwenden wir meistens Implantate aus Titan von verschiedenen Systemen anerkannter Anbieter.

Seit 2017 haben wir auch Patienten mit Keramikimplantaten versorgt.

In unserer Praxis werden Sie im Rahmen der Implantologie von Dr. Marc Pape und Dr. Volker Kurths behandelt.

Beispiele zu Implantatversorgung:

  • Einzelzahnersatz
  • Freiend
  • Vollprothese
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.